Der Weg zu meinem Motorradblog

Da es manchmal etwas schwierig ist so eine Homepage zu pflegen, gibt es auch noch einen Blog, wo sich mehr zum Thema Motorrad findet motoblog.benndorf.de


So bin ich

Arbeiten als Hobby einerseits. Ausbrechen aus dem Alltag andererseits. Mit dem Motorrad, beim Sport einfach in der Natur. Positiv nach vorne blicken und aktiv sein. Aufmerksam beobachten und neues angehen.

Was mich nervt: Meine Daten in InternetShops, Foren, Social Networks und auf Cloud Servern. Unlöschbar für alle Zeiten und dabei ein Datenschutz, den man kaum als solchen bezeichnen kann. Die Diskussion um NSA/PRISM hat uns gezeigt, wie mit dem Bürgerrecht auf Privatsphäre umgegangen wird.

Ja, auch ich möchte im Internet aktiv sein. Aber soweit wie möglich unter der eigenen Kontrolle. Ich freue mich, wenn Ihr virtuell an meinen Touren teilnehmt und wenn ich vielleicht dem ein oder anderen nützliche Tipps geben kann. Aber dort wo Bilder von Dritten gezeigt werden, wo Persönlichkeitsrechte betroffen sind, möchte ich den Finger drauf haben.

Darum werdet Ihr nur wenige Bilder und Meinungsäusserungen von mir bei Facebook oder Google+ finden. Dafür umso mehr hier auf meiner eigenen Seite. Schaut Euch einfach mal um.

 

So, jetzt viel Spass beim Durchstöbern der Webseite